Schwimmen II

Letzte Nacht habe ich geträumt. Ich floss dahin, wo es dunkel
ist. Ich bekam große Angst und wollte schreien, aber
ich musste feststellen, dass ich meinen Körper irgendwo in
der Dunkelheit verloren hatte. Dieses Gefühl einer
erdrückenden Masse war angesichts meiner Körperlosigkeit absurd.
Und doch: Irgendwo schlug ein Herz. Ein Pochen durchbrach die Dunkelheit,
prallte mal hier mal dort ab und schwappte bald umher wie eine Welle.
Ja, ich musste ins Wasser gefallen sein.


Empfehlungen